Moderiert von Hanitra Wagner.

Im Kompakt Record Store des legendären Kölner Labels für elektronische Musik lädt die ADKDW einmal im Monat zur gemeinsamen Listening Session: Changierend zwischen Musik und Gespräch stellt ein*e Gäst*in ausgewählte Songs, Liedfragmente oder Instrumentals vor und ordnet diese aus persönlicher, musikhistorischer und/oder politischer Sicht ein.

Polypixa ist Dichter:in, Fotograf:in, Maler:in und nicht-binäre Erdbewohner:in. Mit ihrer letzten LP Queer Criminals hat sie bereits eine beachtliche Fangemeinde um sich geschart. Aufgewachsen ist sie in der Region Transnistrien in Moldawien, wo sie mit ihrer Kamera die Zerbrechlichkeit und Zerrissenheit einer Generation zwischen den Supermächten dokumentierte. Jetzt praktiziert sie als Staatsbürger:in mit deutschem Pass den Dialog zwischen der politischen und poetischen Kunst. Zurzeit schreibt sie außerdem an ihrem dritten Album, das den Arbeitstitel "No Visa to Heaven" trägt.

29 05 2024 | 19:30
Kompakt Record Store, Werderstr. 15 – 19, 50672 Köln
In deutscher Sprache
Eintritt frei

Die Reihe Learning to Listen
Learning to Listen beschäftigt sich in Radio-Broadcastings, Podcasts und Live-Events mit Formen des Zuhören und Nicht-Hörens – und dem Wissen, das daraus geschöpft werden kann. Das zentrale Anliegen von Learning to Listen ist es, zu verstehen, warum bestimmte Klänge, Lieder und Narrative Gehör finden und wiederum andere nicht. Gemeinsam wollen wir uns mit internalisierten Denkweisen beschäftigen und das Zuhören lernen und Ver-Lernen.